Impulsvortrag: Bodenfreiheit - Verein zur Erhaltung von Freiräumen

Der Verein Bodenfreiheit sensibilisiert für unseren Boden als Lebensgrundlage und lädt zu einem Kurzvortrag mit anschließender Diskussion ein.

Inhalt des Impulsvortrages

Tag für Tag setzen wir unsere Füße auf den Boden. Aber was wissen wir über ihn?
Für viele ist er einfach eine braune Masse. Aber Boden ist mehr als nur Oberfläche. Unversiegelte, gesunde Böden bilden die Grundlage für mehr als 90 % unserer Nahrungsmittel, beherbergen unzählige Lebewesen, fördern die Biodiversität, schützen das Grundwasser, filtern Schadstoffe und regulieren das Klima.

Zudem nutzen wir Boden als Siedlungsfläche. Zugleich ist Boden eine limitierte, nicht erneuerbare Ressource. Es dauert rund 100 Jahre bis 1 Zentimeter Boden entsteht. Aber diese schutzbedürftige, begrenzte Lebensgrundlage ist durch die Überbeanspruchung des Menschen weltweit gefährdet, auch in Vorarlberg.

Obwohl Boden für uns unverzichtbar ist, wird der Wert des Bodens und seine Gefährdung in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen. 

Der Verein Bodenfreiheit will Bewusstsein für unsere Lebensgrundlage Boden schaffen und lädt ein zum kostenfreien Kurzvortrag mit anschließendem Austausch im Frauen*treff am Katzenturm.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr Infos Ablehnen Akzeptieren